Suche

WEEKLY ORACLELOVE

° 05. - 11.10.2020 ° NEUE WEGE GEHEN



FORGE, DON'T FOLLOW


Sei die Inspiration, die du dir immer gewünscht hast.

Es ist schon seit längerem ein Wandel in eine neue Zeit spürbar. Altgediente Muster werden immer weniger bedient, es wird viel mehr hinterfragt und es wird gefühlt wieder mehr Fokus auf die vermeintlich "einfachen" Dinge gelegt. Back to the roots einerseits, aber auch ein Weg in eine neue Definition von Wertschätzung und Freiheit.


Darin liegt eine unglaubliche Entwicklungschance für die gesamte Welt.

Ich nehme es in meinem Umfeld eine ganze Weile lang schon wahr (ok, ich achte auch tatsächlich darauf): Es gibt weniger Small Talk, weniger Masken, weniger Gleichgültigkeit und mehr Kreativität, Ideen & Gestaltungswünsche.

Was ich bei mir selbst übrigens sehr gut beobachten konnte - jedes Mal, wenn ich mich davor gescheut habe über ein Thema zu sprechen, das mich verletzlich, nackt und schwach zeigte, war es ein Türöffner für mein Gegenüber. Auf einmal wurden mir persönliche Geschichten erzählt, die ähnlich waren - die aber bisher niemandem erzählt wurden. Es half meinem Gegenüber sich auch ein Stück weit mehr zu zeigen. Meine Verletzlichkeit wurde weder belächelt, noch wurde mit Härte reagiert. Ganz im Gegenteil. Es entstand Verbindung.


Es ist Zeit neue Wege zu gehen und dafür brauchen wir Menschen wie dich.

Die inspiriert sind, an ihren Weg und an ihre Ziele glauben, die etwas in der Welt verändern wollen und sei es nur im ganz Kleinen - die Wellen die es nachher schlägt können größer sein, als du es je geahnt hast.


Es ist einfach wunderschön welche Art von Verbindung zwischen uns entstehen kann, wenn wir uns verletzlich, einfühlsam und weich zeigen. Da ist kein Platz mehr für Fake.


Die Karte THE GOLDEN CHILDREN steht genau dafür - für diese Unschuldigkeit, die uns allen innewohnt. Sie erinnert uns an unsere Offenheit und Weichheit uns und anderen gegenüber.

Raus aus der Härte des Alltags - hin zur Verbindung.


Wie kannst du in deinem Alltag noch mehr dieser Verbindungen entstehen lassen?

Wo darfst du noch ein Stück weicher werden im Umgang mit dir selbst und mit deinen Mitmenschen? Wo urteilst du vielleicht etwas zu hart (wir sind meist uns selbst gegenüber der härteste Kritiker...)?


WEIGHT OF THE WORLD erscheint immer dann, wenn die Energien nicht geklärt sind.

Verstrickungen mit Energien von anderen Menschen kann uns gefühlsmäßig (und kopfmäßig) völlig wirr machen. Wir erkennen nicht mehr, was zu uns oder zu unserem Gegenüber gehört.


Achte diese Woche ganz besonders darauf, wessen "Hausaufgaben" du gerade machst.

Sind es tatsächlich deine oder übernimmst du die Arbeit für deinen Partner, Kind, Eltern ...?

Auch, wenn du es lieb meinst - lass es. Das ist nicht deine Baustelle!


Wenn du eine undefinierbare Schwere fühlst, kann das auf Energien hinweisen die du in dein System gelassen hast, die es nun belasten und die wieder freigelassen werden müssen.

Du kannst dies unterstützen indem du dich mit der Frage beschäftigst:


Was trage ich, was nicht meins ist?

Pranayama am Morgen, räuchern (mit Salbei) und Baden in Salzwasser können unterstützend wirken. Ein großartiges Öl um energetische Verstrickungen zu lösen ist Melaleuca (Teebaumöl).

Gebe es dafür morgens oder abends mit Trägeröl auf deine Fußsohlen.



LOVE

SHIVAPRIYA



  • Facebook
  • Instagram

© 2020 Shivapriya Kluger